Praxis für Ergotherapie
und Jobcoaching
0 28 24 / 80 49 31Doris Bonnes - Klever Straße 5 - 47546 Kalkar
Menü

Gruppenangebote für Kinder

Wir haben in unserer praktischen Arbeit festgestellt, dass in den letzten Jahren vermehrt Konzentrations- und Aufmerksamkeitsproblematiken die Kinder und deren Umfeld beeinträchtigen. Dazu können wir folgende Trainings und Programme anbieten:

Marburger Konzentrationstraining für Vorschul- und Schulkinder sowie für Jugendliche
Dieses Training eignet sich besonders gut für Kinder und Jugendliche, die durch Aufmerksamkeitsstörungen und Verhaltensschwierigkeiten in der Schule und/oder im häuslichen Bereich auffallen. Die Kinder sind in ihrer Handlungsweise entweder sehr impulsiv oder verträumt und langsam. Sie lassen sich sehr leicht von ihren Aufgaben ablenken und können nicht bei der Sache bleiben.
Zielsetzung des Trainings ist es, die Aufmerksamkeitssteuerung mittels der „ verbalen Selbstinstruktion“ zu verbessern. Dabei erlernen die Kinder sich selbst sinnvolle Anweisungen zur Bearbeitung von Aufgaben zu geben und planvoll vorzugehen.
Da die Eltern in dieses Training mit eingebunden werden, findet ein Elternabend statt, an dem das Training erläutert und Methoden vorgestellt werden, die sich im Umgang mit unaufmerksamen Kindern bewährt haben.
Das Training wird in Kleingruppen von 3 - 5 Kindern durchgeführt. Dazu treffen sie sich einmal wöchentlich zu sechs Trainingseinheiten. Die Dauer der Trainingseinheit beträgt 75 Minuten.

Attentioner – Gruppenprogramm für Kinder und Jugendliche
Dieses Gruppenprogramm fördert die fokussierte Aufmerksamkeit einerseits und die geteilte Aufmerksamkeit andererseits.
Besonders Kinder, die bei der Hausaufgabensituation leicht abgelenkt sind, lernen sich von störenden Reizen nicht mehr so leicht beeinflussen zu lassen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.
Zudem erlernen die Kinder den Umgang mit der geteilten Aufmerksamkeit, wie sie unter anderem in der Klassensituation notwendig ist. So kann es zum Beispiel notwendig sein, dass sie von der Tafel einen Text in ihr Heft übertragen sollen und gleichzeitig befähigt sein, den Ausführungen des Lehrers zu folgen.
Begleitend werden 3 Elternabende angeboten, in denen die Eltern Informationen erhalten, wie sie die Kinder in der Alltags- und Hausaufgabensituation unterstützen können.
Das Gruppenprogramm ist konzipiert für 4 Kinder, die sich für 60 Minuten an 15 aufeinander folgenden Sitzungen einmal wöchentlich treffen.

Je nach Indikation des Arztes werden die Kosten für die Trainings und Programme ganz oder teilweise von den Krankenkassen übernommen. Sie können aber auch gerne jederzeit in Eigenleistung ihr Kind zur Förderung bei uns anmelden.

Bleistift Rallye - spielerisch zum sicheren Strich

Mit Schulbeginn ist die Benutzung des Stifts kein freiwilliges Angebot mehr, sondern unverzichtbares Handwerkzeug. Dies führt manchmal zu kleinen und einigen größeren Problemen?

-schmerzenden Hände, verrutschte Striche, zerknittertes Papier?

Um die Kinder positiv auf die Schule einzustimmen und sie neugierig zu machen auf die vielen neuen Herausforderungen , die Sie dort erwarten, wurde das Programm „Bleistift-Rallye“ entwickelt.

In zehn aufeinanderfolgenden Stunden werden die Kinder auf die grafomotorischen Anforderungen in der ersten Klasse vorbereitet. Dies geschieht in Gruppen mit Vorschulkindern, denn auch das Lernen in Gruppen ist wichtiger Bestandteil des Schulalltags. Die Stunden sind untergliedert in einen grobmotorischen und einen grafomotorischen Teil und führt die Kinder auf spielerische Weise zu einem sicheren und selbstbewussten Umgang mit dem Stift.

  • Das Team

    Unterteilt in Bereiche, Fortbildungen und Qualifikationen stellen wir unser kompetentes Team vor.

    Zur Team-Übersicht →
  • Die Praxis

    Die Praxis für Ergotherapie und somit auch das Haus der Praxisgemeinschaft für Ergotherapie und Physiotherapie HWD besteht seit 1997 in Kalkar.

    Unser Leitbild & Philosophie →
  • Kooperation

    Nach Wunsch ist eine Kooperation durch einzelne Therapien und diverse Zusatzangebote bis hin zur kompletten therapeutischen Versorgung möglich.

    Weitere Informationen →